KLN und Fraunhofer ISE veröffentlichen Fach- und Rechtsgutachten zur Umsetzung der PV-Pflicht im Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg hat im Klimaschutzgesetz eine Photovoltaikpflicht verankert, deren Detailregelung inzwischen per Rechtsverordnung umgesetzt worden ist. Karpenstein Longo Nübel (KLN) und das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (Fraunhofer ISE) haben in einer interdisziplinären Zusammenarbeit im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ein Fach- und Rechtsgutachten zur Vorbereitung der Verordnungsgebung erstellt.

Autoren dieser Studie zur PV-Pflicht sind für den rechtlichen Teil Dr. Fabio Longo, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht (KLN), und für den fachlichen Teil Dipl.-Physiker Gerhard Stryi-Hipp, Leiter der Forschungsgruppe Smart Cities (Fraunhofer ISE).

Download "Fach- und Rechtsgutachten KLN-ISE PV-Pflicht BW"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen